Recht im Internet

Hallo allerseits,

da wir am letzten Summer School Tag – oder sagt man: „day“? – noch kurz auf die rechtlichen Stolperfallen im Netz hingewiesen wurden, mag die eine oder der andere sich ja vielleicht für diese Veranstaltungen interessieren:

Es ging zwar schon über arthist.net,

http://arthist.net/archive/3827

aber hier sicherheitshalber noch einmal der Hinweis, dass in Wien am 8./9.11. eine zweitägige Veranstaltung dazu stattfindet. Ich werde versuchen daran teilzunehmen und Euch zu berichten, kann das aber momentan noch schwer einschätzen. Für alle, die – wie mich – auch die Schweizer Rechtslage dazu interessiert, die sich von der in der EU in einigen Punkten wohl deutlich unterscheidet, auch gleich noch der Hinweis, dass es eine ähnliche Veranstaltung am 2.11. auch im schönen Bern gibt:

http://www.infoclio.ch/de/node/26722

Da ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich teilnehmen (und berichten) kann, schon etwas höher, aber auch noch nicht garantiert.

Bis dahin grüße ich Euch alle mit dem „Kampfruf“:

„Information wants to be free!“

… natürlich im Sinne der weitestreichenden Interpretation von Richard Stallmann 😉

Herzlichen Gruss aus der Einsiedelei

Bernd Kulawik

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.